Aufatmen! Unter diesem Motto stehen die „HörSpiele“ mit Audio-Dateien:  Anleitungen für Spiele, Übungen, Improvisationen und mehr für 5 Altersgruppen von 1 1/2 bis 15 Jahren mit Musik & Bewegung, sowie eine musikalische Entspannungsreise für Erwachsene und Jugendliche – als Ostergeschenk und Belohnung für´s lange Durchhalten!

Altersgemäß kommen Bewegen & Musizieren, Neues-Lernen und Selbst-Erfinden, sowie Konzentration und Entspannung in den „Zuhause-Stunden“ in einer ausgewogenen Mischung vor: voller Kreativität und Achtsamkeit.

Jeder kleine Teil einer Einheit kann individuell wiederholt werden, wenn gewünscht, die Teile sollten aber beim ersten Mal in der angegebenen Reihenfolge gemacht werden, da sie pädagogisch und künstlerisch ausgetüftelt aufeinander aufbauen.

Die HörSpiele dauern alle etwa 45min. und können per Link (siehe unten) von dropbox.com abgespielt oder heruntergeladen werden.

Die Altersgruppen sind eine Orientierung – es können einzelne Übungen für mehrere Altersgruppen passend sein, da es auch viele Gestaltungsmöglichkeiten gibt. Vor allem, wenn ein Kind über- oder unterfordert ist, kann ohne Probleme in die vorige bzw. nächste Altersstufe gewechselt werden. (Über- oder Unterforderung zeigt sich oft auch in einem nicht-interessierten Verhalten – Kinder können das noch nicht so sagen. Deshalb ist ein Versuch mit einem HörSpiel für eine andere Altersgruppe immer lohnend.)

Die Dateien sind nur für den privaten Gebrauch bestimmt und urheberrechtlich geschützt: (C) 2021 Christina Priebsch-Loeffelmann.

Bei Fragen dazu oder allgemeinem Interesse kann man sich jederzeit bei mir per E-Mail oder Telefon melden: KONTAKT.

HörSpiel für 1 1/2-4jährige

Wichtig: In dieser Altersgruppe brauchen die Kinder ein/en Erwachsene/n oder ein älteres Kind (ab 6 Jahren) als Orientierung. Diese Person macht für das junge Kind alles genau so mit, wie es angesagt ist, weil die Anweisungen über die Sprache noch nicht alle umgesetzt werden können, und ein/e SpielpartnerIn notwendig ist. Wenn die Konzentrationsspanne nicht ausreicht, kann einfach zu einem anderen Zeitpunkt fortgesetzt werden, oder man wandelt die Spielvorschläge spontan ab.

Vorbereiten: möglichst viel Platz (freigeräumten Boden), eine Decke, einfache Instrumente und/oder Gegenstände, die interessante Geräusche oder Klänge machen

Es kann losgehen: HIER

 

HörSpiel für 4-6jährige

Wichtig: In dieser Altersgruppe ist es fast immer wichtig, dass noch ein/e SpielpartnerIn dabei ist. Das kann auch ein anderes Kind in derselben Altersgruppe sein oder jemand älterer, auch Erwachsene.

Vorbereiten: möglichst viel Platz (freigeräumten Boden, auch unter Tisch/ Sessel/ Bank wenn möglich), eine Decke, einfache Instrumente und/oder Gegenstände, die interessante Geräusche oder Klänge machen, für einen Fußparcours… einen Ball (eher kleiner, weicher Ball – andere gehen auch), sowie Stifte zum Abrollen der Füße, Murmeln oder kleine Legosteine

Es kann losgehen: HIER

 

HörSpiel für 6-9jährige

Wichtig: In dieser Altersgruppe besteht oft ein großer Unterschied zwischen Kindern, die schon länger Musik und Ähnliches machen, und Kindern, die das erste Mal hereinschnuppern. Es ist zwar für jede/n etwas dabei, aber es sollte kein Stress entstehen, wenn etwas zu schwierig erscheint. Es gibt aber immer auch eine einfache Lösung, nicht alles muss gekonnt oder verstanden werden – und als Vorübung passt bestimmt in den meisten Fällen das HörSpiel der vorigen Altersgruppe.

Vorbereiten: möglichst viel Platz zum Bewegen (Boden freigeräumt), einfache Instrumente und/ oder Gegenstände, mit denen Musik gemacht werden kann (Geräusche und Klänge), eine Decke, mind. 7 Blatt Papier (ideal ist A4), Farben (Farb- oder Filzstifte, ev. Ölkreiden passen dafür gut).

Es kann losgehen: HIER

 

HörSpiel für 9-12jährige

Wichtig: Die Anleitungen sind eher für Kinder gemacht, die bereits in meinen Kursen waren und ein paar Ideen für Zuhause wollen. Das Ideen sollten aber auch für alle passen, die sich dafür interessieren – egal ob sie ein Instrument spielen oder nicht. Natürlich kann das ein Live-Schnuppern nicht ersetzen! – Es können auch ev. Erklärungen vorkommen, die für manche nicht selbstverständlich sind: damit auch Kinder nach langem Instrumentalunterricht interessante Herausforderungen bekommen. Es lässt sich alles auch sehr gut ohne Vorkenntnisse lösen und genießen, auch die Stimme ist ein Instrument, das jede/r verwenden kann!

Vorbereiten: Platz zum Bewegen (Boden freigeräumt), Instrumente aller Art (auch anders als C-Dur-gestimmte Instrumente sind möglich), Decke, ev. ein Papier für Notizen

Es kann losgehen: HIER

 

HörSpiel für 12-15jährige

Wichtig: Die Anleitungen sind vor allem für Kinder und Jugendliche gedacht, die bereits in meinen Kursen waren – trotzdem können sie auch zum „Schnuppern“ interessant sein. Es geht hier sehr um die eigene Musik – auch die, die man selbst gerne hört. Es gibt viele Möglichkeiten, die vorgeschlagenen Übungen und Anleitungen zu nützen, sodass es für dich gut passt! Auch wenn du kein Instrument gelernt hast, kannst du einiges davon versuchen: entweder mit Singen oder auch mit Schlagzeug/ Percussion/ Trommel oder einem Instrument, das du erst ein paar Male alleine ausprobiert hast. Es gibt auch eine kleine Anleitung, wie man deine Musik in einer Band spielen könnte – vielleicht kannst du mit Geschwistern und/oder einem Freund eine gründen?

Vorbereiten: Platz zum Bewegen für die Auflockerungs- oder Tanz-Möglichkeiten, Instrument(e) (jedes ist geeignet), einen stabilen Sessel (ohne Rollen),

Es kann losgehen: HIER

 

Entspannung mit Musik für Erwachsene

Wichtig: Diese Entspannung und Fantasiereise ist natürlich bestärkend und achtsam gestaltet. In seltenen Fällen gelingt die Erholung aber auch mal nicht: Gerade in belastenden Zeiten, aber auch in Zeiten, in denen wir uns besonders gut auf Tiefenentspannung einlassen können, kann es passieren, dass auch unangenehme Erlebnisse sich spontan Platz nehmen. Wenn sich solche Dinge in die Fantasiereise „einmischen“, können Sie die Entspannung jederzeit unterbrechen. Für die ganz seltenen Male, wo eine solche Erfahrung auch danach noch belastende ist, holen sie sich bitte professionelle Hilfe, z.B. hier.

Vorbereiten: eine Decke oder einen ähnlich angenehmen Platz zum Liegen (oder Sitzen); die Entspannung dauert 15min., plus eine kleine Einführung davor, d.h. Sie sollten mindestens 20min. wirklich ganz ungestört sein, zum angenehmen Ausklingen-Lassen besser länger.

Es kann losgehen: HIER