Kreativität und Ausdruck ist gerade in Zeiten der Pandemie für Kinder von großer Bedeutung – Rhythmik/Musik & Bewegung sind ein Beitrag zur psychischen und körperlichen Gesundheitsprävention! Sie helfen, Belastendes zu verarbeiten und Spannungen abzubauen, unterstützen die Entwicklung und bestärken die Persönlichkeit.

Deshalb gibt es heuer einen ausgetüftelten Plan, wie wir gemeinsam ein Kursjahr trotz und mit den Herausforderungen der Pandemie erleben können:

In einem langen Zeitraum von 13.September bis 23.Juni werden die 24 gebuchten Einheiten an 33 möglichen Terminen untergebracht (1 Semester: 12 Einheiten an 16-17 Terminen, 14tägiger Kurs jeweils die Hälfte).

Sollte es wieder zu längeren Einschränkungen kommen (ev. auch nur für den Freizeitbereich), werden die normalen Stunden auf verschiedene Arten ersetzt, sodass jede/r abwechselnd eine passende Möglichkeit für die Art zu lernen bzw. den Familienalltag hat:

Im gesamten Kursjahr… höchstens 5 Einheiten im Freien, höchstens 4 Einheiten als HörSpiele für Zuhause-Rhythmik, höchstens je 2 Einheiten online (per zoom, für unter 4jährige als Eltern-Frage-Beratungs-Stunde) und als Video. 14tägiger Kurs: jeweils die Hälfte.

Hinein ins bunte Kursabenteuer!

Meine freiberuflich organisierten Kurse gehen schon ins 12.Jahr – ich begleite und unterrichte auf diese Weise bereits seit 20 Jahren. Sie können sich also auch in diesen schwierigen Zeiten auf eine gute pädagogische Begleitung und eine Vielfalt an Ideen von mir verlassen!

Einen Überblick über die Kurse finden Sie HIER, Ort & Preise HIER.

Covid19-Prävention: aktuelle Details HIER.